Schaumstoffverpackungen/

ZAHNLEISTEN

Definition

Mit Zahnleisten aus Schaumstoff wird Ihr Verpackungsgut oder Bauteil passgenau und im vorgegebenen Abstand aufgenommen, fixiert und gesichert. Es handelt sich um den idealen Transportschutz - Ihr Bauteil bleibt am Platz (passgenaue Bestückung) und ist vor Verrutschen und Zusammenstoßen/Zerkratzen (Abstandshalter) gesichert. Zahnleisten können hervorragend auf Trägerplatten befestigt und/oder in Kunststoffbehälter oder Kleinladungsträger angebracht werden. Flexibel einsetzbar für automatisierte Abläufe oder zum Transport. Auch bei CKD-Verpackungen kommen Zahnleisten zum Einsatz.

Verpackungsentwicklung

Von einfach bis komplex – es sind flexible Konturenschnitte in jeglicher Größe möglich. Zahnleisten finden in Verpackungskonzepten Anwendung, bei denen es auf hohe Packdichte immer gleicher oder ähnlicher Bauteile ankommt. Sehr oft werden unisex Lösungen gefordert bei denen sowohl linke als auch rechte Teile aufgenommen werden können.

Wichtige Aspekte

- Bestehende KLTs / GLTs vorhanden?
- Wird eine spezielle Boxlösung (SLT) gewünscht?
- Bauteile unförmig und/oder sperrig?
- Teile sind kratzempfindlich und zerbrechlich?
- Bauteile oberflächenveredelt oder verchromt?
- Lösung als Tray gewünscht?
- Antistatisch (AS) oder elektrisch leitfähig (ESD)?
- CKD-Verpackung?

VORTEILE DER ZAHNLEISTEN

  • Freiformen nach Kundenwunsch oder Bauteil
  • 2- und 3-dimensionale Schnitte möglich
  • Kostengünstige Lösung
  • Einsatzmögilchkeit in Behälter oder auf Tray
  • komplett recycelbare Lösung möglich

Sie haben Interesse an einem unserer Produkte?